Bufdi / FSJler (m/w/d)

19Wir suchen zum 1. September 2021 für den Zeitraum von 12 Monaten für die Bereiche soziale Betreuung von Senioren/Unterstützung der Verwaltung und Haustechnik einen Mitarbeite0519r im Bundesfreiwilligendienst/Freiwilliges soziales Jahr.

 

Bufdi bzw. FSJler (m/w/d)

 

Deine Aufgaben:

  • Kleinere Botengänge und -fahrten
  • Leichte Betreuungsaufgaben und Begleitung zu verschiedenen Alltagsangeboten
  • Mithilfe bei der Durchführung von Freizeitgestaltungen
  • Telefondienst und Postbearbeitung
  • Förderung von Sozialkontakten

Bewerberprofil:

  • Interesse und Freude am Umgang mit Menschen
  • Du arbeitest gerne im Team und bringst neue Ideen ein
  • Freundliche Umgangsformen und ein gepflegtes Erscheinungsbild
  • Motivation, Flexibilität und eine rasche Auffassungsgabe
  • Begeisterungsfähigkeit sowie Zuverlässigkeit
  • IT-Kenntnisse in MS-Office

Wir bieten:

  • Interessante Aufgabengebiete
  • Kollegialer Austausch im Team
  • Persönliche Weiterentwicklung von Sozialkompetenz
  • Freundliches Betriebsklima
  • Monatliches Taschengeld
  • Teilnahme an Seminaren
  • Kontaktmöglichkeiten zu anderen FSJ’lern oder Bufdis

Weitere Infos unter www.awo-bayern.de/mitmachen/freiwilligendienst/

Deine Bewerbung an:

Verstärke unser Team und bewirb dich jetzt direkt online oder sende uns deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per Mail an seniorenheim.franz.zebisch@awo-ndb-opf.de oder per Post an:

AWO Seniorenheim „Franz Zebisch“
Maistraße 21
92637 Weiden

Telefon: 0961 / 7448337-0
E-Mail: seniorenheim.franz.zebisch@awo-ndb-opf.de
Webseite: www.awo-seniorenheim-franzzebisch.de

Job teilen

Am 19. Mai 1995 wurde Weidens modernstes Senioren- und Pflegeheim eingeweiht und nach MdB Franz Zebisch benannt. Es verfügt über 84 Wohn- und Pflegeplätze und gehört zum AWO Bezirksverband Niederbayern OPf. e.V.

Der Platz an dem das Seniorenheim erbaut wurde, weist eine langjährige Geschichte der Sozialen Tätigkeit der Arbeiterwohlfahrt auf. Bereits 1950 wurde hier ein Mädchenwohnheim mit Lehrlingsausbildung zur Hauswirtschafterin der AWO erbaut. Drei Jahre später wurde das Gebäude um einen Kindergarten erweitert. Bis in die 1970er Jahre florierte das Mädchenwohnheim. Danach lies die Nachfrage stetig nach bis es 1985 geschlossen wurde. 1986/ 1987 wurde das Gebäude vorübergehend Asylbewerbern zur Verfügung gestellt.

Da der Bedarf an „Altenheimplätzen“ in Weiden immer stetig stieg, entschloss sich der AWO Bezirksverband, zum bereits bestehenden Seniorenheim „Hans Bauer“, ein weiteres Senioren- und Pflegeheim der AWO in Weiden zu bauen.

Im Frühjahr 1993 wurde mit dem Bau begonnen, bis zur Fertigstellung dauerte es zwei Jahre.

Seit dem Einzug der ersten Bewohner im Jahre 1995 durften bereits über 800 Personen ihren Lebensabend in unserer Einrichtung verbringen.

Information
  • Adresse Weiden
Besuchen Sie uns

jobs.OberpfalzECHO.de

jobs.OberpfalzECHO.de ist der Stellenmarkt für die Nordoberpfalz!

Kontakt

jobs.OberpfalzECHO.de

jobs@OberpfalzECHO.de
Tel. 09602 3709948

Impressum

OberpfalzECHO-News

berpfalzECHO Logo